| Werner Gundacker

Katharina Hahn folgt Daniela Wimmer als Leiterin nach

Der neu gewählte Vorstand mit Bürgermeister Josef Wagner und Landesbeirat Stefan Maurer
Der neu gewählte Vorstand mit Bürgermeister Josef Wagner und Landesbeirat Stefan Maurer

Am 20. Oktober 2019 stand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Vereinshaus Pehendorf am Programm. Die Leitung Daniela Wimmer und Johannes Wagner konnte neben zahlriech erschienen Mitgliedern auch Bürgermeister Josef Wagner, Waldviertel-Referentin Roswitha Groiß, Landesbeirat Stefan Maurer und Bezirksleiterin Magdalena Krammer begrüßen.

Wie üblich wurde in der Sitzung mit einem gedichteten Jahresbericht und einem Finanzüberblick auf das vergangene Arbeitsjahr zurückgeblickt. Bürgermeister Josef Wagner ergriff zwischen den Wahldurchgängen kurz das Wort und dankte uns für das vergangene Jahr, allem voran die geleistete Arbeit im Rahmen des Projektmarathons. Das neu geschaffene Buswartegebäude wird in wenigen Tagen an seinen endgültigen Platz transportiert.

Bei der Wahl, geleitet von Landesbeirat Stefan Maurer und Bezirksleiterin Magdalena Krammer, wurden einige Positionen neu besetzt. So übernahm Katharina Hahn das Amt der Leiterin von Daniela Wimmer und wird von Marlene König und Sabrina Hammerl als Leiterin Stellvertreterinnen unterstützt. Obmann Johannes Wagner bleibt ein weiteres Jahr erhalten und ihm zur Seite steht zukünftig Andreas Holzinger. Die Volkstanzleitung übernimmt nach einem Jahr Pause wieder Barbara Hammerl und die Leitung der Schuhplattler-Gruppe übernimmt im kommenden Jahr Clemens Hammerl. Der gesamte Vorstand ist hier aufgelistet.

Wir blicken auf ein spannendes Jahr zurück. Neben der Wiederteilnahme beim Projektmarathon und der Aufführung des Theaters „Millionen im Heu“ im Pfarrheim haben wir auch zahlreiche Volkstanz- und Plattlauftritte absolviert, sowie die gewohnten und bereits traditionellen Veranstaltungen (Adventmarkt, Ball und Sautrogrennen) organisiert. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und auch bei allen Besuchern und Unterstützern unserer Veranstaltungen für das vergangene, wieder sehr erfolgreiche, Landjugendjahr.

Zurück